Geschlossene Rhinoplastik

Geschlossene Rhinoplastik

Bei der geschlossenen Rhinoplastik handelt es sich um eine chirurgische Technik, bei der das Profil der Nase nur durch innere Schnitte in den Nasenlöchern neu geformt wird. Es gibt keine äußeren Schnitte und somit auch keine sichtbaren Narben. Da der Eingriff technisch komplexer ist, wird die geschlossene Rhinoplastik von Chirurgen mit mehr Erfahrung und Geschick durchgeführt.

In unserer Klinik werden viele Eingriffe zur Nasenmodellierung in geschlossener Technik durchgeführt. Der ästhetische Vorteil ist auf jeden Fall größer, da keine sichtbare Narbe zurückbleibt. Wenn die volumetrische Veränderung der Nase wichtig ist und die Nasenhaut nicht elastisch genug ist, kann es notwendig sein, eine offene Rhinoplastik durchzuführen und das überschüssige Gewebe entsprechend zu reduzieren.

Geschlossene Rhinoplastik – Nasenästhetik ohne Narben

Die geschlossene Rhinoplastik-Technik hinterlässt keine sichtbaren Narben, da sie keine äußeren Schnitte erfordert. Die Operation wird durch Schnitte nur im Inneren der Nase durchgeführt. Dadurch wird die Form der Nasenpyramide durch Modellierung der Knochen- und Knorpelstruktur verändert. In den meisten Fällen geht es bei der Rhinoplastik darum, das Volumen der Nase zu verkleinern. Für eine geschlossene Rhinoplastik ist es wichtig, dass die Haut der Nase elastisch ist, um sich der morphologischen Veränderung anzupassen.

Geschlossene Rhinoplastik und Anatomie

Wenn die Nase mit dieser Technik modelliert wird, ist die Sichtbarkeit der anatomischen Strukturen eingeschränkt, weshalb der Chirurg mit einem hohen Maß an chirurgischer Präzision vorgehen muss. Die Veränderung der Nasenpyramide durch die Nasenlöcher erfordert eine besondere Kenntnis der Anatomie der Nase und wirksame chirurgische Mechanismen zur Formveränderung.

Die Nase setzt sich grob aus einer Knochenstruktur und Knorpel zusammen. Diese Änderungen sind präzise und spezifisch, um eine Nase zu schaffen“, die mit der Gesamtästhetik des Gesichts harmoniert. Eine Nasenkorrektur wird am besten durchgeführt, wenn das Ergebnis des Eingriffs natürlich ist.

Realistische Erwartungen hinsichtlich des Ergebnisses

Die Vorher-/Nachher-Fotos von geschlossenen Rhinoplastiken zeigen wirklich spannende Ergebnisse. Die Operation wird mit dem Ziel geplant und durchgeführt, das Nasenprofil mit dem Rest des Gesichts zu harmonisieren. Während der medizinischen Voruntersuchung äußert der Kandidat seine Meinung über die Nasenform, der Chirurg zeigt den Bereich der Machbarkeit der Operation in Bezug auf die spezifische Morphologie des Falles. Das Projekt ist eine Synthese dieser Elemente, und das Ergebnis wird sich an den Merkmalen der Nase orientieren.

Tut eine geschlossene Rhinoplastik weh?

Die moderne geschlossene Rhinoplastik ist wesentlich weniger invasiv, so dass während und nach der Operation keine Schmerzen zu erwarten sind. Dank fortschrittlicher Operationstechniken muss der Patient keine Schmerzen empfinden. Daher sollte jeder Schmerz auf eine mögliche Komplikation wie eine Infektion hinweisen. Komplikationen, die bei einer geschlossenen Rhinoplastik ein schmerzhaftes Empfinden hervorrufen können, sind jedoch äußerst selten.

Unterscheidet sich die männliche Rhinoplastik von der weiblichen Rhinoplastik?

Die Form und Größe der Nase trägt dazu bei, die Männlichkeit und Weiblichkeit eines Gesichts zu bestimmen (denken Sie an die Wirkung dieser Merkmale auf die verschiedenen Geschlechter!). Bei der weiblichen Variante wird stattdessen ein zarteres Ergebnis angestrebt, indem gegebenenfalls an der Nasenspitze eingegriffen wird und die Nase leicht nach oben gezogen wird, um die Gesichtszüge zu mildern. Neben dem Geschlecht werden auch andere Faktoren berücksichtigt. Bei der Gestaltung und Ausführung muss das Geschlecht des Patienten berücksichtigt werden.

Wie lange dauert die Heilung der Nase nach einer geschlossenen Rhinoplastik?

Der moderne chirurgische Eingriff ist – dank der chirurgischen Technik und der Art der Anästhesie – viel weniger invasiv als früher. Bei allen chirurgischen Eingriffen dieser Art kommt es jedoch zu einer gewissen Schwellung. Postoperative Ödeme bei der geschlossenen Rhinoplastik sollten daher als völlig normal angesehen werden. Innerhalb von 2 bis 3 Wochen wird der größte Teil der Schwellung abgeklungen sein. Es muss mehrere Monate gewartet werden, bis das gesamte Ödem zurückgebildet ist, und es ist möglich, dies durch sanfte Massagen zur lokalen Drainage zu erleichtern.

Vorteile der geschlossenen Rhinoplastik

Als Ergebnis der Operation erhält der Patient eine Nase, die mit der Gesichtsstruktur harmoniert. Der Vorteil der geschlossenen Rhinoplastik besteht darin, dass sowohl die Ästhetik als auch die Funktionalität der Nasenstruktur in einem einzigen Eingriff gemeinsam oder getrennt behandelt werden können. Dank der zwei kleinen Schnitte, die in der Nase gemacht werden, gibt es keine Narben und keine Spuren auf der Hautoberfläche.

Wie wird die geschlossene Rhinoplastik durchgeführt?

SCHRITT 1 – ANÄSTHESIE

Der Eingriff wird unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung und/oder intravenöser Sedierung durchgeführt.

SCHRITT 2 – VERFAHREN

Je nach Art der Technik werden entsprechende Schnitte in die Nasenstruktur gesetzt, um den chirurgischen Eingriff zu beginnen. Dies dauert in der Regel 2 bis 3 Stunden und kann je nach dem zu behebenden Problem auch länger dauern.

Nach dem Nähen der inneren oder äußeren Schnitte wird ein Gipsverband zum Schutz der Nase angelegt, der 7 Tage nach der Operation entfernt wird. Dieser Verband trägt dazu bei, das Nasengewebe und die Nasenknochen in die neue Form zu bringen. Und die Bänder und Schienen werden Ihnen bei der ersten Untersuchung abgenommen.

Wenn der Schutz entfernt wird, ist die neue Nasenstruktur sofort sichtbar, aber es kommt zu einer gewissen Entzündung, Verstopfung und möglicherweise zu Blutergüssen. Das Trauma wird sich mit der Zeit legen.

SCHRITT 3 – ERGEBNISSE

Das Ergebnis der geschlossenen Rhinoplastik ist dauerhaft, aber es dauert 8 bis 12 Monate, bis eine wirkliche Veränderung zu sehen ist. Kleine Verbesserungen sind jedoch über Monate hinweg zu beobachten, wenn Blutergüsse und Schwellungen abklingen.

Postoperative Nasenchirurgie

Nach einer geschlossenen Rhinoplastik trägt der Patient beim Schlafen und zum Schutz vor möglichen Stößen eine Nasenschiene. Außerdem wird eine innere Nasenschiene eingesetzt, die als innere Stütze dient, um Ihre Atemwege frei und krustenfrei zu halten.

Wenn Ihr Gesicht anschwillt, wird Ihr Chirurg Ihnen kalte Kompressen empfehlen, um die Schwellung zu verringern und die Schmerzen zu lindern. In den ersten Tagen nach der Operation müssen Sie Ihren Kopf hochlegen und sich nicht bewegen, und es kann sein, dass Sie komplette Bettruhe einhalten müssen.

Gibt es Risiken bei einer geschlossenen Rhinoplastik?

Wie jeder andere chirurgische Eingriff birgt auch die geschlossene Rhinoplastik Risiken wie Blutungen, Infektionen und unerwünschte Reaktionen auf die Anästhesie. Andere mögliche Risiken bei der Nasenoperation sind:

  • Wiederkehrendes Nasenbluten.

  • Perforation der Scheidewand.

  • Schmerzen, Flecken oder Schwellungen, die andauern können.

  • Schwierigkeiten bei der Atmung durch die Nasenlöcher.

  • Möglichkeit eines asymmetrischen Aussehens der Nase.

  • Dauerhaftes Taubheitsgefühl in oder um die Nase.

  • Komplexität und Unstimmigkeiten bezüglich Ihres Nasentyps.

  • Ein schlechtes Ergebnis der Nasenoperation und die Notwendigkeit einer zweiten Operation.



Empfehlungen für alle Kandidaten, die eine geschlossene Rhinoplastik in Betracht ziehen

Bei der geschlossenen Rhinoplastik werden die Schnitte von der Innenseite der Nasenlöcher aus gesetzt. Der Grund dafür ist, dass die behandelten Fälle weniger komplex sind und einige kleine innere Schnitte ausreichen, um den erforderlichen Eingriff durchzuführen.

Eine geschlossene Rhinoplastik sollte nur bei Nasen durchgeführt werden, die ihre Entwicklung abgeschlossen haben, d. h. bei Personen, die das 16. oder 17. Lebensjahr erreicht haben, da dies das durchschnittliche Alter ist, in dem das Wachstum und die Positionierung der Nase abgeschlossen sind.

Wird eine Operation durchgeführt, bevor die Entwicklung abgeschlossen ist, kann das fortgesetzte Wachstum das Ergebnis der Operation verändern und mögliche Probleme und Komplikationen verursachen. Sogar eine zweite Rhinoplastik kann erforderlich sein.

Teilen:

Andere...

Rhinoplastik

Nasenästhetik – Rhinoplastik Das Ziel der Rhinoplastik ist es, die richtigen Proportionen zwischen den Teilen der Nase (Knochen und Knorpel) und den anderen ästhetischen Einheiten

Mentoplastik

  Mentoplastik Ästhetische Kinnchirurgie (Mentoplastik) Die Mentoplastik, auch Kinn- und Wangenknochenformung genannt, ist ein Eingriff, der in der Schönheitschirurgie zunehmend gefragt ist. Die Mentoplastik ermöglicht

Hals-Nasen-Ohren

Hals-Nasen-Ohren „Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde“, auch HNO genannt, ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit der Diagnose und der medizinischen und chirurgischen Behandlung von Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten

Korrektur der Nasenoperation

Korrektur der Nasenoperation Sekundäre Rhinoplastik – Korrektur der Nasenoperation Die Rhinoplastik ist die häufigste ästhetisch-plastische Operation in der Türkei: Es handelt sich um eine Operation,

Gesundheitspaket Betrieb, Unterkunft u Für detaillierte Informationen über das 1-wöchige Gesundheitspaket inklusive Transfers kontaktieren Sie uns bitte, nutzen Sie die Gelegenheit!

Nachricht senden!

Schreiben oder rufen Sie WhatsApp an, um Informationen zu Paketen zu erhalten oder Ihre Fragen direkt an Doktor Baki Yılmaz zu stellen!